Tag 18 - Samstag, 08.09.2018

Tag 18 aus dem Tagebuch!

 

Die Nacht von gestern auf heute war identisch wie die letzten Nächste, du warst wieder ziemlich aktiv, deine Werte sind stabil.

 

Nachmittags war es heute leider wieder schlechter. Die Schwester erzählte uns, dass du vermutlich starke Bauchschmerzen hast, du bekommst seit heute wieder feste Nahrung und sie meinen es kommt daher.

 

Auch deine Temperatur ist wieder erhöht.

 

Man merkt sichtlich, dass es dir schlecht geht, du reagierst auch heute auf fast gar nichts. Ich durfte dir dann noch etwas Joghurt geben, aber so richtig Appetit hattest du nicht und wehrtest es auch ab. 

 

Du bekommst dann Medikamente zur Beruhigung und schläfst dann die restliche Stunde, die ich noch bei dir bin.

 

So saß ich einfach nur an deiner linken Seite und schaute dich an.

 

Wieder tausend Gedanken, wie wird dass alles einmal werden... Ich wünschte es würde ein Buch geben, in dem man nachlesen kann, wie man jetzt damit umgeht. Es ist einfach so viel, was in den letzten 18 Tagen passiert ist..

Ich wünschte ich könnte dir helfen, irgendwie....

 

Heute ist ein trauriger Tag und ich wünsche mir sehr, dass es dir morgen besser geht...

 

Danke auch heute an meine lieben Helfer !